[ISWKM] - [de] - [Wissensmanagement und Entscheidungen im Software Engineering]


Wissensmanagement und Entscheidungen im Software Engineering [2022 Sommer]
Code
ISWKM
Name
Wissensmanagement und Entscheidungen im Software Engineering
LP
3
Dauer
ein Semester
Angebotsturnus
jedes 2. Wintersemester
Format
Vorlesung+Übung 2 SWS
Arbeitsaufwand
90 h; davon
30 h Präsenzstudium
15 h Prüfungsvorbereitung
45 h Selbststudium und Aufgabenbearbeitung (evtl. in Gruppen)
Verwendbarkeit
M.Sc. Angewandte Informatik
M.Sc. Data and Computer Science
Sprache
Deutsch
Lehrende
Andrea Herrmann
Prüfungsschema
1+1
Lernziele Die Teilnehmer/innen kennen vertiefende Software Engineering Methoden, die Entscheidungen unterstützen bei Anforderungspriorisierung, Entwurf, Managemententscheidungen und Risikomanagement. Sie wissen, wie man im Arbeitsalltag Wissen verwaltet und haben eine Einführung in die Entscheidungstheorie erhalten.
Lerninhalte Wissensmanagement
Ontologien
Rationale
Re-engineering
learning organization
Entscheidungen
Management-Entscheidungen, Business Case
Risikomanagement
Anforderungspriorisierung
Entscheidungen im Entwurf: ATAM, SAAM, CBAM
Entscheidungstheorie
Entscheiden unter Ungewissheit
Mathematical Economics
Entscheidung mit mehreren Parteien: Harvard-Konzept, Verhandlungen
Spieltheorie
Fehlentscheidungen/ Decision Traps/ Biases
Teilnahme-
voraus-
setzungen
empfohlen sind: Vorlesung und Übung Einführung in Software Engineering (ISW) oder vergleichbare Vorkenntnisse
Vergabe der LP und Modulendnote Das Modul wird mit einer benoteten mündlichen oder schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Die Modulendnote wird durch die Note der Prüfung festgelegt. Für die Vergabe der LP gilt die Regelung aus dem Kapitel Prüfungsmodalitäten.
Nützliche Literatur Raiffa, Howard; Richardson, John; Metcalfe, David: Negotiation analysis - the science and art of collaborative decision making, Belknap, Cambridge, 2002