[ISWÖk] - [2017/18 Winter] - [de] - [Software Ökonomie]


Software Ökonomie [2017/18 Winter]
Code
ISWÖk
Name
Software Ökonomie
LP
3 LP
Dauer
ein Semester
Angebotsturnus
unregelmäßig
Format
Vorlesung 2 SWS
Arbeitsaufwand
90h; davon
30 h Vorlesung
35 Aufgabenbearbeitung und Aufarbeitung/Selbststudium
25 h Prüfungsvorbereitung (evtl. in Gruppen)
Verwendbarkeit
B.Sc. Angewandte Informatik,
M.Sc. Angewandte Informatik
Sprache
Lehrende
Prüfungsschema
Lernziele Die Studierenden können nach der Vorlesung
grob den Preis und die Lizensierung einer erstellten Software ermitteln,
die Vermarktung von Software planen und anstoßen,
grob die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung eines Softwareherstellers verstehen,
den Wert einer Software mit seinen verschiedenen Komponenten beurteilen, aus Sicht des Herstellers sowie aus Sicht der Nutzer,
Preisverhandlungen zu Softwareprojekten planen.
Sie kennen
die Grundzüge der Kosten- und Leistungsrechnung (soweit sie für die Softwareerstellung relevant ist),
die unterschiedlichen Vertragsarten, die im Umfeld der Softwareerstellung zum Einsatz kommen,
die wichtigsten Verhandlungsstrategien bei der Verhandlung von Softwareverträgen,
rechtliche Aspekte im Bereich der IT-Kriminalität,
die Relevanz der Vorlesungsthemen in der Praxis der industriellen Softwareerstellung.
Lerninhalte Dieses Modul vermittelt aus konzeptioneller Sicht die Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, wie sie für die Softwareerstellung relevant sind. Die Vorlesungsinhalte wurden aufgrund der 15-jährigen Erfahrung des Dozenten in der Praxis zusammengestellt, auf Basis aktueller Forschung und Lehre.
Einleitung
Begriffsklärung, Grundlagen
Softwareökonomie
Management von Softwareprojekten
Wertermittlung von Software
Bepreisung von Software
Software-Marketing
Verhandlungen und Verträge
Bilanzierung und Rechnungslegung
IT-Kriminalität
Schadensabwendung
Zusammenfassung
Teilnahme-
voraus-
setzungen
empfohlen sind: Kenntnisse und Fähigkeiten wie sie in Modul Einführung in Software Engineering (ISW) vermittelt werden
Vergabe der LP und Modulendnote Bestehen der Modulprüfung
Nützliche Literatur Buxmann, P.; Diefenbach, H.; Hess, T.: Die Softwareindustrie. Ökonomische Prinzipien, Strategien, Perspektiven. Heidelberg, 2008
Herzwurm, G.; Pietsch, W.: Management von IT-Produkten. Heidelberg, 2009
Mertens, P. (Hrsg.): Lexikon der Wirtschaftsinformatik, 3. Auflage, Heidelberg 2001
Versteegen, G.: Marketing in der IT-Branche. Heidelberg 2003
Wöhe, G.: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. München 2010