[IFD2] - [de] - [Fachdidaktik 2]


Fachdidaktik 2 [2022 Sommer]
Code
IFD2
Name
Fachdidaktik 2
LP
6
Dauer
ein Semester
Angebotsturnus
jedes Sommersemester
Format
Vorlesung/ Seminar 2 SWS
Arbeitsaufwand
180h; davon
20 h Präsenzstudium,
10 h Hospitation Schule,
50 h Vorbereitung,
100 h Planung und Dokumentation Unterrichtseinheit
Verwendbarkeit
Lehramt Informatik
Sprache
Deutsch
Lehrende
Prüfungsschema
1+1
Lernziele Die Studierenden...
... können Bildungsziele der Informatik in den Allgemeinbildungsauftrag der Schule einordnen.
... haben Einblick in fachdidaktische Konzepte zur Vermittlung informatischer Kompetenzen und der didaktischen Reduktion von Fachinhalten
... kennen Methoden zum Entwurf von Unterrichtseinheiten, wenden diese praktisch an und reflektieren sie.
... können Aufgabenstellungen alters- und Zielgruppengerecht aufbereiten, in die Erfahrungswelt der Schüler/-innen übertragen.
... können informatikspezifische Curricula vergleichen, Inhalte geeignet auswählen und zugehörige Unterrichtspläne in attraktive konsekutive Unterrichtseinheiten mit Berücksichtigung der Lerngruppe umsetzen.
... sind in der Lage, konzeptionelle Entwürfe vor dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse sowie die eigene Planung und Durchführung von Unterricht zu reflektieren.
... kennen im Informatikunterricht einsetzbare Werkzeuge und Systeme und können eine geeignete und begründete Auswahl treffen.
Lerninhalte Die Veranstaltung beschäftigt sich insbesondere mit didaktisch-methodischen Aspekten der Gestaltung von Unterrichtseinheiten im Informatikunterricht und führt in die praktische Planung ein. Es findet eine Hospitations- und Praxisphase in Kooperation mit lokalen Schulen statt, in der die eigene Unterrichtsplanung erprobt und reflektiert wird.
Zentrale Inhalts- und Prozesskonzepte der Informatik / fundamentale Ideen , allgemeinbildender Informatikunterricht.
Besonderheiten des Informatikunterrichts organisatorischer und inhaltlicher Art.
Methoden des Informatikunterrichts, insbesondere Auswahl und Einsatz von geeigneten Inhalten und Werkzeugen, didaktische Reduktion, spezifische Arbeitsformen im Informatikunterricht, Projektarbeiten, Binnendifferenzierung, Lernvoraussetzungen, modularer Aufbau von Unterrichtseinheiten und Vorgehensweisen bei der Erfolgskontrolle.
Teilnahme-
voraus-
setzungen
empfohlen sind: Fachdidaktik 1, Teil 1 und 2
Vergabe der LP und Modulendnote Das Modul wird mit einer benoteten Prüfung abgeschlossen. Diese Prüfung umfasst einen Vortrag und eine schriftliche Ausarbeitung. Zur Vergabe der LP muss diese Prüfung bestanden werden. Die Modulendnote wird durch die Note der Prüfung festgelegt.
Nützliche Literatur Didaktik der Informatik, Peter Hubwieser, Springer, 2007
W. Hartmann, M. Näf, R. Reichert: Informatikunterricht planen und durchführen, Springer 2006
Schubert, S. & Schwill, A. (2011). Didaktik der Informatik (2. Aufl.). Spektrum Akademischer Verlag.