[ICVKu] - [de] - [Praxis Test! Computer Vision und Kunstgeschichte in der Zusammenarbeit]


Praxis Test! Computer Vision und Kunstgeschichte in der Zusammenarbeit [2021 Sommer]
Code
ICVKu
Name
Praxis Test! Computer Vision und Kunstgeschichte in der Zusammenarbeit
LP
3 LP FÜK
Dauer
ein Semester
Angebotsturnus
unregelmäßig
Format
Tutorium 1 SWS
Arbeitsaufwand
90 h; davon
15 h Präsenzstudium
20 h Vor-und Nachbereitung
55 h Selbststudium und Projektbearbeitung
Verwendbarkeit
B.Sc. Angewandte Informatik
Sprache
Lehrende
Prüfungsschema
Lernziele Nachdem Studierende die Veranstaltung besucht haben, kennen/können sie
* verschiedene Möglichkeiten der Bildverarbeitung
* andere Computer-gestützte Verfahren zur Auswertung von großen Datenmengen
* Beispiele einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Kunstgeschichte und Informatik
* selbstständig ein Projekt bearbeiten
* kritisch über ein Thema reflektieren
Lerninhalte Das Tutorium steht exemplarisch für eine mögliche Zusammenarbeit von Informatik und Kunstgeschichte. Studierende erhalten ein Projektthema, das sie selbstständig erarbeiten; in gemeinsamen Sitzungen werden über Teilergebnisse reflektiert und am Ende des Semesters erfolgt eine finale Präsentation. Ziel ist es Studierende Beispiele der erfolgreichen Zusammenarbeit von Informatik und Kunstgeschichte aufzuzeigen und verschiedene Werkzeuge zur Bildverarbeitung an die Hand zu geben. Behandelt werden u.a.
* digitale Bildverarbeitung
* Verwendung einer Computer-gestützten Oberfläche zur Objekterkennung
* digitale Bildrekonstruktion
* Crowdsourcing
* Möglichkeiten eines digitalen Museums
Teilnahme-
voraus-
setzungen
Vergabe der LP und Modulendnote Bestehen der Modulprüfung
Nützliche Literatur