[IDB1] - [2016 Sommer] - [de] - [Datenbanken 1]


Datenbanken 1 [2016 Sommer]
Code
IDB1
Name
Datenbanken 1
Leistungspunkte
8 LP
Dauer
ein Semester
Turnus
jedes Sommersemester
Lehrform
Vorlesung 4 SWS, Übung 2 SWS
Arbeitsaufwand
240 h; davon
90 h Präsenzstudium
15 h Prüfungsvorbereitung
135 h Selbststudium und Aufgabenbearbeitung (eventuell in Gruppen)
Verwendbarkeit
B.Sc. Angewandte Informatik,
Lehramt Informatik
Lernziel Die Studierenden
sind in der Lage, eine Anforderungsanalyse und die Modellierung eines entsprechenden Datenbankschemas mit Hilfe des ER-Modells oder UML durchzuführen.
sind in der Lage, ein Datenbankschema in einem relationalen Datenbankmanagementsystem (DBMS) zu entwickeln und zu implementieren
sind in der Lage (komplexe) SQL Anfragen an relationale Datenbanken zu formulieren und zu evaluieren
kennen die Techniken und Prinzipien der Anfragebearbeitung und –optimierung
wissen, wie Integritätsbedingungen zu identifizieren, zu formulieren und zu implementieren sind
haben ein Verständnis von den Transaktionskonzepten und -verarbeitungsmodellen in relationalen Datenbanken
kennen die grundlegenden Prinzipien des physischen Datenbankentwurfs und verstehen, wie diese in Anwendungen umzusetzen sind
haben die Fähigkeit, ein weit verbreitetes DBMS (PostgreSQL oder MySQL) im Rahmen des Datenbankentwurfs und der Anfrageverarbeitung zu benutzen
Inhalt Architektur und Funktionalität von Datenbankmanagementsystemen (DBMS)
Konzeptioneller Datenbankentwurf (ER-Modell und UML)
Das relationale Datenbankmodell und relationale Anfragesprachen (Relationale Algebra, Tupel- und Domänenkalkül)
Relationale Entwurfstheorie
Die Anfrage- und Schemadefinitionssprache SQL
Datenintegrität und Integritätsüberwachung, Datenbank-Trigger
Physische Datenorganisation
Anfragebearbeitung und –optimierung
Transaktionsverwaltung und Fehlerbehandlung
Mehrbenutzersynchronisation
Sicherheitsaspekte von Datenbanken
Datenbankprogrammierung
Voraussetzungen empfohlen sind: Einführung in die Praktische Informatik (IPI), Programmierkurs (IPK), Algorithmen und Datenstrukturen (IAD)
Prüfungs
modalitäten
Erfolgreiche Teilnahme an den Übungen (mehr als 50% der Punkte müssen erreicht werden) und erfolgreiche Teilnahme an einer schriftlichen Prüfung
Literatur Alfons Kemper, André. Eickler: Datenbanksysteme - Eine Einführung, 7. Auflage, Oldenbourg Verlag, 2009.